DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Biosphärengebiet Schwäbische Alb

Foto: RTF.1
UNESCO-Anerkennung für weitere zehn Jahre

Die UNESCO hat das Biosphärengebiet Schwäbische Alb für weitere zehn Jahre anerkannt.

Das Urteil sei durchweg positiv, teilte das Regierungspräsidium Tübingen am Dienstag mit. Danach wird das Biosphärengebiet Schwäbische Alb als besonders modellhaft unter den Biosphärenreservaten weltweit bezeichnet.

Die UNESCO hob die zahlreichen Modellprojekte und die Vielzahl an innovativen regionalen Produkten sowie die naturschutzorientierte Regionalmarke ALBGEMACHT hervor. Weltweit gibt es derzeit mehr als 700 Biosphärenreservate.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 21.09.21 - 15:52 Uhr   -   540 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: Pixabay.com
LKW-Fahrer verdienen laut Statistikamt unterdurchschnittlich Versorgungsengpässe in Großbritannien und coronabedingte Probleme mit globalen Lieferketten haben die Bedeutung von Berufskraftfahrern deutlich gemacht. In Deutschland ist ihr Bruttoverdienst jedoch verhältnismäßig gering, bestätigt das Statistische Bundesamt.
Foto: RTF.1
Bernhard Schlink hält 15. Weltethos-Rede Die Tübinger Stiftung Weltethos lädt zusammen mit der Universität Tübingen jedes Jahr prominente Gäste ein, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln ihre Gedanken zur Weltethos-Thematik in einer öffentlichen Veranstaltung formulieren. Die 15. Weltethos-Rede hielt der Jurist und Schriftsteller Professor Bernhard Schlink am Freitagabend im Festsaal der Universität.
Foto: RTF.1
UKT beteiligt sich an Studie zu Long-Covid Das Universitätsklinikum Tübingen beteiligt sich am Forschungsprojekt „PsyLoCo“.

Weitere Meldungen