DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Deutschland

Foto: RTF.1
Diskussion um Impfpflicht ab 60

Der baden-württembergische Gesundheitsminister Manne Lucha macht sich für die Impfpflicht ab 60 stark.

Das Thema soll bei der nächsten Gesundheitsministerkonferenz im Juni in Magdeburg beraten werden. Gemeinsam mit seinem hessischen Amtskollegen Kai Klose hat Lucha einen Antrag dazu gestellt. Für den Herbst sei saisonal bedingt erneut mit steigenden Zahlen der Atemwegserkrankungen zu rechnen, so Lucha.

Jochen Haußmann, gesundheitspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion, hat den Vorstoß Luchas als Impfpflicht durch die Hintertür kritisiert. Auch eine Impfpflicht ab 60 Jahren ändere nichts daran, dass dies an der Umsetzung scheitern werde, so Haußmann.

(Zuletzt geändert: Dienstag, 17.05.22 - 16:18 Uhr   -   746 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
Kühn zur Stärkung des BAföG Der Deutsche Bundestag hat die 27. BAföG-Novelle beschlossen. Mit dem Gesetz soll das BAföG wieder für breitere Schichten der Bevölkerung geöffnet werden.
Foto: pixelio.de - Tim Reckmann Foto: pixelio.de - Tim Reckmann
Bundestag streicht Werbeverbot für Abtreibungen Der Deutsche Bundestag hat heute den umstrittenen Paragrafen 219a aus dem Strafgesetzbuch gestrichen, das so genannte "Werbeverbot" für Abtreibungen. Wenn ein Arzt oder eine Ärztin Abtreibungen anbietet, soll er oder sie künftig öffentlich darüber informieren dürfen.
Foto:
Neurologen forschen an neuer Therapie nach Schlaganfall Jeder 40. Mensch in Deutschland ist von einem Schlaganfall betroffen. Bei knapp 70 Prozent der Betroffenen bleiben Lähmungen in den Armen oder Beinen zurück.

Weitere Meldungen