DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Uni Tübingen/University of California

Foto: Bild von Jan Vašek auf Pixabay
Online-Kurse haben positive Effekte auf Studienverlauf

Studenten, die Online-Kurse belegen, kommen schneller und effizienter durchs Studium.

Das zeigt eine Studie vom Hector-Institut für Empirische Bildungsforschung an der Universität Tübingen in Kooperation mit der University of California.

Die Wissenschaftler haben in einem Zeitraum von über sechs Jahren die Studienverläufe von rund 11.000 Studenten an der amerikanischen Universität analysiert. Sie untersuchten, ob die Teilnahme an Online-Kursen die Studiendauer beeinflusst.

Die Ergebnisse zeigen, dass Studenten, die an Online-Kursen teilnahmen, ihr Bachelorstudium schneller abschlossen als jene, die die Chance nicht erhalten hatten. Die Studien würden sich zwar auf Studenten in den USA beziehen, die Ergebnisse könnten aber durchaus auf das deutsche System übertragen werden, so Professor Dr. Christian Fischer vom Hector-Institut.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 22.05.22 - 16:32 Uhr   -   832 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
CureVac startet Phase 1-Studie gegen Omikron-Variante Das Tübinger Biotech-Unternehmen CureVac startete am heutigen Donnerstag mit der klinischen Phase 1-Studie für den überarbeiteten Impfstoffkandidaten speziell gegen die Omikron-Variante.
Foto: pixabay.com
Vögel bereicherten den Speiseplan der Neandertaler | Unsere Verwandtschaft war klüger als gedacht Die Neandertaler waren klüger als gedacht: Dass unsere Verwandtschaft in der Mittleren Altsteinzeit, vor mehr als 65.000 Jahren, auf der Schwäbischen Alb Großwild wie Rentiere, Wildpferde oder Wollnashörner jagten, gilt als gesichert. Die Jagd auf flinke Kleintiere wie Schneehühner oder Schneehasen wurde den Neandertalern aber lange nicht zugetraut. Jetzt hat das Team um Professor Nicholas Conard (Universität Tübingen) Belege für die Vogeljagd gefunden:
Foto: Bild von Florian Pircher auf Pixabay
Soforthilfe Corona - Bescheide werden versandt | Langes Zahlungsziel für Rückzahlungen Ab Anfang August 2022 werden die Bescheide für die baden-württembergische Soforthilfe Corona versandt. Bei den Rückforderungsverfahren ist ein langes Zahlungsziel möglich, teilte die L-Bank mit. Die Soforthilfe Corona sei das größte Hilfsprogramm in der Geschichte Baden-Württembergs: "Mehr als 245.000 Anträge wurden bewilligt und Zuschüsse in Höhe von rund 2,1 Mrd. Euro ausgezahlt." Lesen Sie hier alles Weitere:

Weitere Meldungen