DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Baden-Württemberg

Foto: Pixabay.com
Unwetter-Erdrutsch lasst ICE entgleisen, Zugverkehr Stuttgart-München unterbrochen

Wegen den Folgen des Unwetters können zur Zeit keine Fernverkehrszüge zwischen Stuttgart und München fahren. Ein ICE ist wegen eines Erdrutschs entgleist.

Wegen des Unwetters ist es in Schwäbisch Gmünd im Ostalbkreis zu einem Erdrutsch gekommen, bei dem zwei Wagons eines ICE entgleist sind. Die Passagiere und der Lokführer blieben unverletzt. Die Waggons sprangen aus den Gleisen, kippten aber nicht um. Die Strecke zwischen Stuttgart und Aalen ist die Ausweichstrecke, die noch genutzt werden konnte, nachdem zwischen Ulm und Augsburg wegen der teils dramatischen Hochwassersituation in Schwaben keine Züge mehr fahren konnten und Züge Richtung München umgeleitet werden mussten.

Der Deutsche Wetterdienst hat bis Sonntag in Bayern und Baden-Württemberg starke Regenfälle angekündigt. Derzeit kommt es zu Einschränkungen im Fernverkehr der Deutschen Bahn in Süddeutschland.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 02.06.24 - 05:33 Uhr   -   1773 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
SPD fordert Strategiewechsel von Bundeskanzler Prominente SPD-Mitglieder aus der Region Neckar-Alb fordern mit ihrem Aufruf „Mehr Diplomatie wagen“ den Bundeskanzler zu einem Strategiewechsel in der Ukraine-Politik auf.
Foto: RTF.1
Warnung vor Hochwasser-Gefahr auf dem Neckar Wegen einer angespannten Hochwassersituation auf dem Neckar in Esslingen hat die Stadt eine Gefahreninformation herausgegeben. Darin warnt sie davor, sich in Esslingen und Oberesslingen in Kellern oder Tiefgaragen aufzuhalten.
Foto: RTF.1
Deutscher Mühlentag mit Führungen durch die Baumann'sche Mühle Wie jedes Jahr am Pfingstmontag war auch heute der Deutsche Mühlentag. Er ist dazu da, dass diese alte Kulturtechnik nicht aus dem Bewusstsein der Menschen verschwindet. Aus diesem Anlass waren auch die Pfullinger Mühlen geöffnet. Während die Flad'sche Sägemühle diesmal nicht mit von der Partie sein konnte, stand die Baumann'sche Mühle Besuchern offen. Denn dort sind das Mühlenmuseum und das Württembergische Trachtenmuseum untergebracht.

Weitere Meldungen