DEUTSCHeins - Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Das Wichtigste aus Deutschland und der Welt

Kuppel auf dem Reichstag Reichstag in Berlin Bundeskanzleramt in Berlin Schloss Bellevue

Tübingen

Foto: RTF.1
Mahnwache für Alexej Nawalny

Rund 200 Menschen versammelten sich am Samstagabend auf dem Tübinger Holzmarkt, um Alexej Nawalny zu gedenken. Der russische Oppositionsführer und Kreml-Kritiker ist am Freitag in einem Straflager in Russland verstorben.

Zur Mahnwache aufgerufen hatte eine überparteiliche Initiative rund um Klaus Gestwa und Christopher Gohl. Verschiedene Redner erinnerten an Nawalny, außerdem gab es am Ende eine gemeinsame Kerzenniederlegung. Der Aufruf zur Mahnwache wurde von verschiedenen Tübinger Parteien unterstützt.

(Zuletzt geändert: Sonntag, 18.02.24 - 15:33 Uhr   -   2363 mal angesehen)

Nachrichten aus der Region Neckar-Alb

Foto: RTF.1
SPD fordert Strategiewechsel von Bundeskanzler Prominente SPD-Mitglieder aus der Region Neckar-Alb fordern mit ihrem Aufruf „Mehr Diplomatie wagen“ den Bundeskanzler zu einem Strategiewechsel in der Ukraine-Politik auf.
Foto: RTF.1
Warnung vor Hochwasser-Gefahr auf dem Neckar Wegen einer angespannten Hochwassersituation auf dem Neckar in Esslingen hat die Stadt eine Gefahreninformation herausgegeben. Darin warnt sie davor, sich in Esslingen und Oberesslingen in Kellern oder Tiefgaragen aufzuhalten.
Foto: Pixabay.com
Unwetter-Erdrutsch lasst ICE entgleisen, Zugverkehr Stuttgart-München unterbrochen Wegen den Folgen des Unwetters können zur Zeit keine Fernverkehrszüge zwischen Stuttgart und München fahren. Ein ICE ist wegen eines Erdrutschs entgleist.

Weitere Meldungen